Respekt im Geschäftsleben?

Die Grundlage einer jeden Beziehung ist Respekt. Als gläubiger Christ lese ich in der Bibel unter anderem:

  •  Du sollst den Tag des Herrn heiligen.
  •  Du sollst Vater und Mutter ehren.
  •  Du sollst nicht ehebrechen.
  •  Du sollst nicht stehlen.
  •  Du sollst nicht falsch gegen deinen Nächsten aussagen.
  •  Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau.
  • Du sollst nicht begehren deines Nächsten Gut.

In der fernöstlichen Philosophie und Lebensart sehen wir auch dort den Respekt vor Lehrer, Meister, Ältere Mitglieder, usw.

Im Businessleben finde ich leider kein Respekt mehr. Respekt wird sogar als Beleidigung angesehen. Versprechen halten, Abmachungen einhalten, ja sogar jemandem Vertrauen ist verpönt. Im Gegenteil, Korruption, Bestechung, Betrug ist an der Tagesordnung und wird zum teil als Sport angesehen.

Ethische, moralische Werte sind abgeschafft worden.

Anstelle dessen wird der Abfall vom Glauben, Gier, Betrug und ja sogar Mord als moralisch erstrebenswert angesehen. Viele werden jetzt sagen das ich spinne. Mag sein, aber ich sehe am täglichen Leben mit Geschäftsleuten eben genau dieses Verhalten.

Vor lauter Betrug und Erpressung am Kunden kommen die Menschen, nicht auf die Idee dass es auch einfacher gehen kann. Nämlich im Sinne des Kunden Produkte anbieten, das Versprochene einhalten.

Einfacher gesagt: RESPEKT VOR MENSCH & GOTT HABEN.

So einfach ist es. Mehr brauchen Sie nicht. Erst recht nicht seitenlange Verträge und unsinnige Formulierungen. Halten Sie einfach Ihr Versprechen Dass war`s.

Like this article?

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest
suphi

suphi

Leave a comment

Related Posts

Psalm 1

Wohl dem, der nicht wandelt nach dem Rat der Gottlosen, noch tritt auf den Weg der Sünder, noch sitzt, wo die Spötter sitzen, sondern seine Lust

PreisWert?

Preis/Wert? Was ist langfristig die beste Lösung? Der Preis, oder Der Wert einer Leistung? Die Logik besagt, das man nicht viel für Billig bekommen kann.

Ist der Preis wirklich alles?

Im vorherigen Artikel haben wir die Situation der Berater bzw. des Geschäftskunden angesehen. Heute beschäftigen wir uns mit dem Preis für eine Fahrt! In der